Beiträge

Mit Ihrer Website die richtigen Kunden anziehen: 3 Hebel

Wie Sie mit Ihrer Webseite die richtigen Kunden anziehen: 3 Hebel

Haben Sie das Gefühl, dass Sie mit Ihrer Website nicht die richtigen Kunden anziehen, die Sie gewinnen möchten? Dann kommen Ihnen diese Situationen vielleicht bekannt vor:

Sie bekommen häufig Anfragen von Personen, die den Wert Ihres Angebots nicht richtig einschätzen und die abspringen, sobald Sie höhere Preise nennen.

Interessenten fragen Sie im Gespräch häufig ähnlich grundlegende Dinge. Sie merken, dass Sie immer wieder das Gleiche erklären, damit Ihre Leistung für potenzielle Kunden klar wird.

Hier sind drei Hebel, die einen großen Schritt in die richtige Richtung bedeuten, wollen Sie mit Ihrer Webseite die passenden Kunden erreichen.

Mit Ihrer Website die richtigen Kunden anziehen: 3 Hebel

1. Ist die optische Wirkung Ihrer Webseite kongruent zum Wert Ihres Angebots?

Um die passenden Kunden mit Ihrer Internetseite zu erreichen, hilft es, auch über Ihr Webdesign deutlich zu machen, dass Ihr Angebot von hoher Wertigkeit ist.

Sie kennen die optische Erscheinung von Discountläden. Knallige Farben, plakative Gestaltung und große bewusst „störende“ Grafiken. Worte wie „Prozente“, „Rabatt“ und „greifen Sie zu“ springen Ihnen dort optisch förmlich entgegen.

Möchten Sie vor allem über niedrige Preise Kunden gewinnen, wäre dies der Weg.

Doch wollen Sie für Ihre Leistungen ein höheres Preissegment ansetzen (wovon ich ausgehe) und Kunden durch Qualität überzeugen, muss auch Ihr Webdesign diesen Wert deutlich machen. Denn wie sollen Ihre Kunden sonst auf Ihrer Internetseite erkennen, das bei Ihnen hochwertige Ergebnisse zu erwarten sind?

Ist es Ihr Ziel, dass die Besucher Ihrer Webseite Sie wertschätzen und keine unnötigen Preisdiskussionen entstehen? Dann vermitteln Sie Ihrem Interessenten von vornherein das Gefühl: „Hier ist ein Profi unterwegs.“

Natürlich können Sie Ihre Preise auf Ihrer Webseite veröffentlichen, um Ihren Wert zu verdeutlichen.

Doch wenn das Webdesign nicht professionell und  kongruent mit Ihrer Preisspanne ist, schätzen Kunden Sie als Anbieter automatisch „geringer“ ein. Und sie bleiben höchstwahrscheinlich gar nicht lange genug auf Ihrer Webseite, um an die Stelle zu gelangen, wo Sie letztlich über Preise sprechen.

2. Ihre Wertigkeit auf Ihrer Webseite zeigen – statt sie zu beschreiben

Der erste Impuls vieler Solounternehmer und kleinen Unternehmen ist es, ihre positiven Eigenschaften einfach beim Wort zu nennen.

Ihre Kunden sollen wissen, dass Sie zuverlässig, bodenständig, kompetent … sind.

Doch setzen Interessenten genau diese Eigenschaften natürlich von vornherein voraus. Und wenn sich (zum Beispiel) ein Dienstleister selbst so beschreibt, ist der erste Gedanke eines potenziellen Kunden: „Das kann ja jeder von sich behaupten. Aber wer sagt mir, ob es auch stimmt?“

Nur was können Sie stattdessen tun, damit Sie die richtigen Kunden anziehen, die ähnliche Werte wie Sie haben? Wie können Sie diese Werte vermitteln, ohne wortwörtlich über sie zu sprechen?

Leben Sie Ihre Werte mit Ihrem Webdesign

Hier einige Bespiele, wie dies gelingt:

Sie möchten vermitteln, dass Sie zuverlässig sind?
Das erreichen Sie zum Beispiel, indem Sie die wichtigsten Informationen gut lesbar und auffindbar auf Ihrer Webseite zeigen.
Wie kann ein Kunde Sie schnell erreichen (verschiedene Kontaktmöglichkeiten)? Was bieten Sie an? Welches Ergebnis erzielt der Kunde mit Ihnen?

Ein weiterer Punkt, der Zuverlässigkeit und Beständigkeit verdeutlicht ist die Aktualität Ihrer Inhalte. Ist sichtbar, dass Sie Ihre Seite regelmäßig aktualisieren? Zum Beispiel in einem Blog?

Sie möchten Ihrem Kunden zeigen, dass Sie bodenständig sind und ihm auf Augenhöhe begegnen?
Ein guter Weg dafür sind authentische, natürliche Porträtfotos von Ihnen. Fotos, die von vorne fotografiert sind und Sie nicht aus Frosch- oder Vogelperspektive zeigen. Das schafft Sympathie.

Ihr Kunde soll sehen, dass Sie kompetent sind?
Zeigen Sie Stimmen Ihrer Kunden. Was sagen zufriedene Kunden über Sie? Und haben Sie Zertifikate oder Vergleichbares, die Ihre Kompetenz unterstreichen? Zeigen Sie auch diese.

Es hilft immer, sich folgendes bewusst zu machen: Die Besucher Ihrer Webseite schenken Ihnen ein Stück ihrer Zeit.

Durch die oben genannten Punkte bringen sie Ihnen als Gegenleistung für diese Zeit Ihre spürbare Wertschätzung entgegen.

Und der positive Nebeneffekt ist, dass Besucher länger bleiben. Es wird leichter, Interessenten in Kunden umzuwandeln.

3. Durch eine klare optische Struktur die richtigen Kunden anziehen

Natürlich vermitteln Sie Informationen einerseits durch Worte, mit denen Sie Ihre Leistung und die Probleme, die Sie für Ihren Kunden lösen, beschreiben.

Doch falls Sie nur Worte nutzen, um die Qualität Ihrer Leistung zu verdeutlichen, verschenken Sie einen großen Teil der Macht von spontanen, positiven Emotionen.

Denn: Ihr Webdesign (also die Gestaltung und optische Aufteilung Ihrer Webseite) setzt früher an als der Text. Und zwar schon in den ersten Millisekunden, wenn ein Besucher Ihre Webseite betritt.

Jeder Mensch trifft Entscheidungen emotional und in den meisten Fällen spielt die Optik dabei eine sehr große Rolle. Zum Beispiel die passenden Farben und Bilder.

Doch was die empfundene Wertigkeit Ihrer Webseite ganz besonders steigert, ist eine klare optische Struktur. Wie bei einem gut organisierten Büffet. So wecken Sie im ersten Moment den Eindruck von Klarheit. Von Professionalität.

Denn Sie ermöglichen es Ihrem Besucher sich schnell zurechtzufinden und festzustellen, ob Sie der Richtige sind, um sein Problem zu lösen.

Ihr potenzieller Kunde fühlt sich gut aufgehoben, gewinnt Vertrauen und kann einschätzen, welchen Wert eine Zusammenarbeit mit Ihnen hat. Die meisten Besucher geben Ihrer Webseite nur wenige Sekunden Zeit, um genau das zu erreichen.

Ihre Kunden haben es eilig. Und Kunden graben nicht weiter, sondern verlassen Ihre Webseite im Zweifelsfall.

Beantworten Sie also alle wichtigen W-Fragen möglichst weit oben auf Ihrer Webseite.

Wünschen Sie sich Unterstützung, damit Kunden Ihr Preissegment auf Anhieb richtig einschätzen?

Dann lassen Sie uns doch einmal gemeinsam brainstormen. Wir sprechen über Schritte, die Ihnen helfen, damit Sie mit Ihrer Webseite die richtigen Kunden anziehen, die Sie wertschätzen. Schreiben Sie mir und wir vereinbaren eine Brainstorming-Session.