Dienstleister: 8 abwechslungsreiche Ideen für Bilder auf Ihrer Webseite

Dienstleister: 8 abwechslungsreiche Ideen für Bilder auf Ihrer Webseite

Sind Sie Dienstleister? Dann kennen Sie bestimmt das Problem passende Bilder für Ihre Webseite zu finden.

Das gestaltet sich für uns Dienstleister oft schwierig, besonders dann, wenn Sie wie ich „Schreibtischtäter“ sind.

„Was soll ich denn als Dienstleister zeigen?“, fragen Sie sich.
„Wie ich am Rechner sitze? Oder am Tisch bei einem Beratungsgespräch? Laaaangweilig …“

„Jemand, der Produkte verkauft hat es ja viel leichter, auf Bildern zu zeigen, was den Kunden letztlich erwartet.“

Viele Dienstleister helfen ihren Kunden Ergebnisse zu erzielen, die man nicht anfassen kann. Geht es Ihnen auch so? Wie können Sie diese Ergebnisse trotzdem optisch zeigen?

Dienstleister: 8 abwechslungsreiche Ideen für Bilder auf Ihrer Webseite

Bevor Sie Bilder für Ihre Webseite suchen

Hier ist eine Sache auf die Sie achten können, damit die Bilder nicht nur attraktiv, sondern vor allem überzeugend sind:

Sorgen Sie dafür, dass jedes Bild auf Ihrer Webseite einen Mehrwert liefert.

Auf Ihrer Webseite entscheiden potenzielle Kunden in Sekundenbruchteilen, ob sie bei Ihnen die Lösung für Ihr Problem gefunden haben.

Bilder, die die Hauptaussagen Ihrer Webseite auf einen Blick auf den Punkt bringen, helfen Ihren Besuchern, diese Entscheidung schnell zu treffen.

Hier kommen acht verschiedene Bildideen, die Sie individuell für Ihre Webseite anpassen können.

Porträtfotos von Ihnen (und Ihrem Team)

Bilder von Ihnen persönlich helfen Ihrem Webseiten-Besucher Nähe herzustellen.

Ihr potenzieller Kunde hat dadurch das Gefühl, Sie schon ein bisschen besser zu kennen. Das schafft Vertrauen und Sympathie.

Verstecken Sie sich nicht hinter Ihrem Unternehmen, sondern Zeigen Sie Ihrem Gegenüber, mit wem er es zu tun haben wird. Als Dienstleister arbeiten Sie viel 1 zu 1 mit Ihren Kunden und so können sie besser einschätzen, ob Sie beide zueinander passen.

Sie sind sozusagen das Produkt. Was etwas unpersönlich klingt ;). Was es nicht ist.

Warum Fotos von Ihnen am Schreibtisch vielleicht doch passen

Das ist eben Ihre Art zu arbeiten.

Und ja, auch diese Fotos haben einen Nutzen für Ihren Kunden, denn er sieht Ihr Arbeitsumfeld. Ich meine nicht den Rechner, sondern die Umgebung. Ihr Kunde kann sich vorstellen, wo Sie Tag für Tag sitzen. Er hat ein bisschen das Gefühl, Ihnen über die Schulter zu schauen.

Vielleicht nutzen Sie Utensilien, die besonders charakteristisch für Ihre Arbeit sind und Sie von anderen abheben?

Und es muss nicht nur der Schreibtisch sein.

Wo verbringen Sie Ihre Pause? Was machen Sie, wenn Sie gerade nicht arbeiten?

Fotos, die mehr Einblick in Ihre Persönlichkeit geben, sind auf jeden Fall auch etwas für Ihre Über-mich-Seite. Wichtig ist nur, dass Sie sich mit den Bildern wohlfühlen.

Und persönlich bedeutet nicht privat :-) – es bedeutet nur, dass Ihr potenzieller Kunde ein bisschen mehr über das erfährt, was Sie ausmacht. Vielleicht entdeckt er die ein oder andere Eigenschaft auch bei sich selbst. Und schon haben Sie eine Gemeinsamkeit, die verbindet.

Zeigen Sie Referenzen Ihrer Arbeit

Können Sie die Ergebnisse, die Kunden mit Ihnen erzielen, in Bilder fassen?

Hier zwei Beispiele:

  • Sind Sie Architekt, liefern Referenzfotos wichtige Einblicke in Ihr Können. Ihre Kunden möchten nicht die sprichwörtliche Katze im Sack kaufen und werden sich Ihre Referenzen aufmerksam anschauen.
  • Unterstützen Sie Gründer und Start-ups bei ihrem Start ins Business? Dann gibt es vielleicht die Möglichkeit für ein gemeinsames Fotoshooting?

„Und was ist, wenn man meine Ergebnisse nicht fotografieren kann, weil meine Referenzen nicht optisch sichtbar sind?“

Hier kommen weitere Möglichkeiten, wie Sie mit Bildern Ihren Besuchern helfen Ihre Webseite schneller und besser zu verstehen und sich abgeholt fühlen:

Kundenstimmen mit Fotos von Ihren Kunden

In den meisten Fällen werden Ihre Kunden nichts dagegen haben, wenn Sie ihr Foto zusammen mit einer Kundenstimme auf Ihrer Webseite zeigen. Fragen Sie sie :) und verbinden Sie das gleich mit einem kurzen Kunden-Interview.

Wieder ein wichtiger Punkt, wie Bilder Persönlichkeit in Ihre Webseite bringen können. Denn wer schafft mehr Vertrauen, als begeisterte Menschen, die schon mit Ihnen gearbeitet haben?

Hier habe ich zum Beispiel meine Kundenstimme auf der Webseite von Passion & Profit abgegeben

Beispiel für eine Kundenstimme mit Foto

Und wenn das Thema Fotos irgendwann erschöpft ist?

Dann gibt es diese Wege, wie Sie Ihre Webseite mit Bildern optisch wertiger gestalten und strukturieren können:

Icons

Geht es Ihnen auch so, dass Ihre Dienstleistung auf potenzielle Kunden ziemlich komplex wirkt – würden Sie sie in allen Einzelheiten beschreiben?

Ein Bild zu finden, dass all diese Einzelheiten auf einen Nenner bringt, ist gefühlt unmöglich?

Warum nicht Teile Ihrer Tätigkeit bildlich darstellen?

Kleine grafische Symbole helfen Ihnen, den Inhalt eines Textes optisch auf den Punkt zu bringen.

Diese kleinen Bildchen (auch Icons genannt) eignen sich vor allem dann sehr gut, wenn Sie

  • mehrere Schritte beschreiben, die Kunden bei der Zusammenarbeit gemeinsam mit Ihnen machen,
  • oder verschiedene Tätigkeiten auflisten, die zu Ihrem Angebot gehören
  • oder unterschiedliche Angebotspakete zeigen möchten

Sie sind gute Blickfänger, wenn Ihr Webseiten-Nutzer durch die Seite scrollt. Und sie bringen das Kernthema eines Textabschnitts auf den Punkt.

 

Icons von Peggy Nobisrath

Icons gezeichnet von Peggy Nobisrath

 

Beispiele für Icons als Bilder für Dienstleister-Webseiten

Icon-Beispiele, die ich für die di-tax Steuerberatungsgesellschaft mbH gestaltet habe.

 

Stellen Sie Stimmung, Emotion und Metapher mit Illustrationen dar

Können Sie Ihre Dienstleistung einem Laien in nur einem Satz beschreiben? So, dass Sie das Gefühl haben, er hat wirklich verstanden, was der Nutzen ist? Welches Ziel er damit erreicht?

Wenn Sie jetzt zögern, ist das ganz normal. So geht es vielen Dienstleistern, weil Ihre Leistungen häufig erklärungsbedürftig sind.

Noch schwieriger wird es, wenn Sie ein Bild finden möchten, dass Ihre Leistung und das Ergebnis auf einen Blick darstellt.

Das exakt passende Foto in Stockdateien (Bildagenturen) zu finden, kann langwierig sein oder schier unmöglich. Entweder passt die Botschaft inhaltlich nicht zu Ihnen und Ihrem Unternehmen, oder das Format  oder die Farbwelt passen nicht. Ganz zu schweigen von der stundenlangen Recherche, die oft notwendig ist.

Hier sind Visualisierungen und Illustrationen oft die bessere Option.

Erstellen Sie selbst kleine Zeichnungen

„Eigene Zeichnungen bringen oft größere Aufmerksamkeit“, weiß Peggy Norbisrath aus eigener Erfahrung. Peggy ist Business Illustratorin und ich habe sie gefragt, warum selbst erstellte Zeichnungen sinnvoll für die Website sind.

Wenn Sie Spaß daran haben, Dinge selbst zu visualisieren und „aufs Papier zu bringen“, dann nutzen Sie das. „Es ist das eine wunderbare Möglichkeit, ein Stück Ihrer Persönlichkeit auf Ihrer Webseite zu zeigen, denn es wirkt authentisch“, sagt Peggy. In Ihren Präsenz- und Online-Seminaren für Unternehmen zeigt sie, dass man kein Künstler sein muss, um kleine Zeichnungen selbst fürs Business zu visualisieren.

Und was können Sie tun, wenn Sie weder passende Fotos für Ihr Thema finden, noch selbst zeichnen können oder möchten?

Arbeiten Sie mit einem Illustrator

Ein Illustrator hilft Ihnen, komplexe Zusammenhänge mit einem Bild leicht verständlich für Ihren Webseiten-Besucher zusammenzufassen. Illustratoren gehen hundertprozentig auf Sie ein und gestalten ein Bild, das Ihr Thema auf den Punkt bringt. Hier zum Beispiel zwei Illustrationen von Business Illustratorin Peggy Nobisrath:

 

Visualisierung und Infografik von Peggy Nobisrath

Peggy Nobisrath war Senior Projektmanagerin in einem Konzern und kann sich so bestens in ihre Kunden hineinversetzen. Hier eine Szene, die Multitasking auf einen Blick visualisiert und eine Infografik, in der Peggy übersichtlich und einfach zeigt, wie die Abläufe sind, wenn ein Unternehmen ein Verfahrensverzeichnis anlegt.

Und hier zwei Illustrationen, die ich für zwei Leistungsbereiche der di-tax Steuerberatungsgesellschaft mbH gestaltet habe. Weitere Illustrationen können Sie auf di-tax-steuerberater.de anschauen.

Illustrationen als individuelle Bilder auf Ihrer Webseite als Dienstleister

 

Wofür sich Stockbilder durchaus eignen

Stockphotos und Stockgrafiken (also Bilder aus Bildagenturen wie Shutterstock oder Adobe Stock) haben oft den imaginären Stempel „das verwendet ja jeder“ oder „das Bild sieht man auf sooo vielen anderen Webseiten auch“.

Leider ist das in der Regel auch berechtigt, denn viele Stockphotos sind sehr austauschbar und wirken unpersönlich. Wer kennt es nicht: Das obligatorische „Besprechung im Team“-Foto, auf dem aber nicht das richtige Team, sondern wildfremde Menschen zu sehen sind.

Doch es gibt sie, die Möglichkeiten, bei denen Stockbilder gute Dienste leisten:

Stockphotos mit eigenen Bildern kombinieren

Ein Beispiel sind hier die sogenannten Mockups (auf Deutsch: Attrappe). Das sind Motive, die extra einen Raum freilassen, in dem Sie eigene Bilder platzieren können.

Stockbilder an Ihr Design anpassen

Meine Kundin Susanne Schaffer, Lektorin für fehlerfreie Marketingtexte, greift oft zu einem einfachen Trick, um Stockphotos an Ihren optisch einheitlichen Außenauftritt anzupassen.

Sie färbt Teile des Bildes in ihren eigenen Firmenfarben. So fügen sie sich zum Beispiel wunderbar in ihre Grafiken für Blogartikel ein.

Wichtig ist hier natürlich immer, dass der Bezug zwischen Bild und Inhalt klar ist.

Stockbilder mit eigenen Farben gestalten

In Susannes Blogartikel ging es um die 3 Ebenen, auf denen sie einen Marketingtext während ihres Lektorats untersucht und anpasst. Die 3 Ebenen hat sie mithilfe Ihrer Firmenfarben im Stockbild als Kreise visualisiert.

 

Zertifikate und Siegel

Setzen Sie auf Ihrer Webseite Abbildungen Ihrer Zertifikate und Siegel ein, zeigen Sie damit Ihre Erfahrung und Kompetenz. Und das auf einen Blick und nicht irgendwo im Text versteckt.

Das hat zwei Vorteile:

  1. Die Siegel zeigen, dass Sie Experte auf Ihrem Gebiet sind. Sie sind eine Bestätigung eines Dritten für Ihr Können, was für hohe Glaubwürdigkeit sorgt.
  2. Und gleichzeitig haben Sie für Ihre Webseite ein optisches Element, das den Blick auf sich zieht.
freebie cover

Die 8 wichtigsten Punkte, warum Ihre Website verhindert, dass Ihr Business erfolgreich ist.

Fazit

Sie sehen: Für uns Dienstleister gibt es auf der Webseite eine Menge Wege, Bilder einzusetzen. Und zwar so, dass sie unserem Angebot optisch Mehrwert verleihen.

Doch da sind ein paar Fehler, die es dabei zu vermeiden gilt. Lesen Sie hier, wie Sie fünf Fehler bei den Bildern auf Ihrer Webseite umgehen, die potenzielle Kunden vergraulen.

Zugegeben, Bildideen zu entwickeln, zu recherchieren und umzusetzen bedeutet einen gewissen Zeitaufwand.

Sie haben wenig Zeit und möchten, dass Ihre Webseite Sie dennoch so professionell präsentiert, wie Sie sich wirklich Ihren Zielkunden zeigen möchten?

Und da sind die passenden Bilder nur eines von vielen Themen, die Ihnen bei Ihrer Webseite unter den Nägeln brennen?

Wenn Sie sich Unterstützung wünschen, schreiben Sie mir eine Nachricht und wir vereinbaren eine kostenfreie Brainstorming-Session.

Hallo, ich bin Nicole van Meegen

Profilbild Nicole van MeegenIch helfe Dienstleistern, Coaches und Beratern, die Ihre Webseite nicht professionell genug finden und damit zu wenig oder die falschen Kunden anziehen.
Mit meiner Hilfe präsentieren Sie sich optisch professionell und selbstbewusst nach außen, weil Ihr Design genau zu Ihnen und Ihrem Business passt.

Möchten Sie mehr über mich erfahren?