Preisdiskussionen vermeiden? So zieht Ihre Webseite wertschätzende Kunden an

Preisdiskussionen vermeiden? So zieht Ihre Webseite wertschätzende Kunden an

Geht es Ihnen so, dass potenzielle Kunden erstmal schlucken, wenn Sie Ihre Preise nennen? Und das obwohl sie sich zuvor auf Ihrer Webseite über Sie und Ihr Angebot informiert haben?

Ihr Business entwickelt sich ständig weiter. Ihre Zielgruppe kristallisiert sich nach und nach immer genauer heraus. Sie schneiden Ihr Angebot auf diese Zielkunden zu. Und Sie legen Preise fest, die den hohen Wert Ihrer Expertise spiegeln.

Wenn es bei Erstgesprächen zu dem Punkt kommt, an dem Ihr Gesprächspartner erstmal perplex angesichts der Höhe Ihrer Preise ist, sind Sie verständlicherweise frustriert.

In solchen Momenten merken Sie, dass dieser Interessent eigentlich gar nicht zu Ihnen passt, denn offenbar hat er nicht mit dieser Preiskategorie gerechnet.

Woran kann das liegen?

Preisdiskussionen vermeiden? So zieht Ihre Webseite wertschätzende Kunden an

Es liegt womöglich daran, dass Ihr Webdesign den Wert Ihres Angebots nicht widerspiegelt. Wollen Sie Preisdiskussionen vermeiden, stellen Sie sicher, dass das Erscheinungsbild Ihrer Webseite kongruent zu Ihrem Angebot ist.

Nach welchen Gesichtspunkten wählen Sie einen Anbieter aus, wenn Sie sie selbst Kunde sind?

Klar. Sie wählen denjenigen, der auf Sie den professionellsten Eindruck macht.

Jemanden bei dem Sie sicher sein können, dass Sie für Ihr Geld den Nutzen und die Qualität bekommen, die Sie erwarten.

Für Ihre Entscheidung zählen der erste Eindruck, die strukturierte Vorgehensweise des Anbieters und all die Punkte, die bewirken, dass Sie einfach ein gutes Gefühl haben. Das Sie sich gut aufgehoben und in Ihrer Wahl bestätigt fühlen.

Nicht nur die eigentliche Leistung ist wichtig, sondern das ganze Umfeld. Das Wohlfühl-Paket.

Stellen Sie sich zum Beispiel folgende Situation vor:

Es ist Samstagabend und Sie möchten lecker essen gehen, denn es gibt etwas zu feiern. Vielleicht haben Sie gerade einen lukrativen Auftrag abgeschlossen, oder eine Hürde in Ihrem Business gemeistert, für die Sie sich belohnen möchten.

Sie möchten kein Restaurant nehmen, das Sie schon kennen. Und so fahren einfach in die Stadt. Sie flanieren also gemütlich von einem zum anderen und lassen Ihren Gaumen inspirieren.

Das erste Restaurant ist hell erleuchtet: große Fenster und modernes Ambiente. Die Speisekarte draußen sieht auch ganz verlockend aus. Die Preise sind moderat. Doch Sie sehen noch während Sie vor dem Fenster stehen, wie die Kellner hektisch durch die Tischreihen hasten. Die Tür zur Küche steht weit offen und Sie spüren förmlich den Lärm, der in den Gastraum dringt. Ungemütlichkeit lässt grüßen.

Das zweite Restaurant ist in einem beeindruckenden Gebäude untergebracht. Doch die Fenster wirken dunkel, draußen hängt keine Speisekarte und der Eingang liegt so versteckt, dass Sie erst gar nicht wissen, wo es überhaupt hinein geht.

Beim Anblick des letzten Restaurants fühlt sich Ihr Gaumen automatisch gekitzelt. Weiches Licht und wohliges Flackern von Kerzen in einem Wintergarten leuchten Ihnen entgegen. Das Tor zu einer gemütlichen Gartenterrasse steht einladend auf. Der Weg hinein ist gesäumt von Blumen.
Und der Duft, der Ihnen entgegenweht … er lässt Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Es ist einfach ein Wohlfühlambiente.

Für welches dieser drei Restaurants entscheiden Sie sich?

OK, die Wahl ist nicht schwer zu erraten ;). Wenn das Essen im dritten Restaurant so ist, wie das Ambiente, dann kann es nur gut werden.

Denn was Kunden – in diesem Falle Sie – auf den ersten Blick überzeugt, ist ein Umfeld das zu Ihren Wünschen, Ihrem Ziel passt. Kurz, zu dem perfekten Bild, das Sie zuvor in Ihrem Kopf schon gezeichnet haben.

Genauso geht es dem Besucher Ihrer Webseite

Er hat ein spezielles Problem und sucht die passende Person und das passende Umfeld, die ihm die beste Lösung bieten.

Sind Sie diese Person?

Zeigen Sie Ihrem Besucher mit dem Erscheinungsbild Ihrer Webseite, dass er das passende Umfeld gefunden hat?

Möchten Sie Preisdiskussionen vermeiden, muss Ihre Webseite den Wert Ihres Angebots eins zu eins spiegeln

Was im Restaurant Licht, Gemütlichkeit und Wohlfühlambiente sind, ist auf Ihrer Internetseite das Webdesign.

Dazu gehören zum Beispiel die passende Farbwahl, der strukturierte Aufbau und eine optische Texthierarchie, die zum Lesen einläd – um nur drei der wichtigen Designbestandteile zu nennen.

Ihr potenzieller Kunde muss schon in den ersten Millisekunden, in denen er Ihre Webseite betritt spüren, in welchem „Umfeld“ er sich hier bewegt. Er bekommt den richtigen Eindruck, mit welcher Qualität und welchen Preisen er hier rechnen kann.

Wenn Ihr Interessent spürt: „hier bin ich richtig und fühle mich mit meinem Problem verstanden“ wird es Ihnen weitaus seltener passieren, dass Kunden zurückschrecken, wenn Sie ins Geschäft kommen wollen und Sie werden Preisdiskussionen vermeiden.

freebie cover

Die 8 wichtigsten Punkte, warum Ihre Website verhindert, dass Ihr Business erfolgreich ist.

Wertschätzung zieht Wertschätzung an

Ein strukturiert gestaltetes Webdesign zeigt Ihren Interessenten, dass Sie sich Zeit nehmen, um

  • sie bestmöglich zu informieren,
  • all ihre drängenden Fragen zu beantworten,
  • und ihnen zu zeigen, mit wem sie es hier zu tun haben.

Diese Wertschätzung nehmen Ihre Webseitenbesucher unbewusst wahr. So schaffen Sie ein Wohlfühlambiente und zeigen, dass die Bedürfnisse Ihrer Kunden für Sie an erster Stelle stehen.

Das zeigen Sie im ersten Moment – wenn Besucher Ihre Webseite öffnen – vor allem über die passenden Emotionen die das Webdesign transportiert.

Was macht ein hochwertiges Design aus?

Es gibt bestimmte optische Aspekte, an denen Ihre Webseitenbesucher sehen: Hier werde das Angebot nicht zum Schnäppchenpreis bekommen.

Das Webdesign hat die Aufgabe dafür zu sorgen, dass Ihr Besucher

  • Sie richtig einschätzt (und wertschätzt)
  • und das er Ihr Angebot versteht.

Je einfacher die Orientierung auf Ihrer Webseite, desto höher sehen Interessenten den Wert Ihrer Leistung und desto wahrscheinlicher ist es, dass sie sich für Sie entscheiden.

In Ihrem Webdesign helfen dabei:

  • eine überschaubare Anzahl an Farben (bei der jede Farbe eine klare Funktion hat)
  • bewusst ausgewählte, wenige Schriften
  • viel Weißraum (Abstände, die jedem Inhaltsabschnitt Raum zum Atmen geben)
  • professionelle Fotos von Ihnen
  • und Texte, die mit Überschriften, Zwischenüberschriften und kurzen Zeilen das Lesen leicht machen.

Sie können Preisdiskussionen vermeiden, wenn Interessenten bereits auf Ihrer Webseite deutlich wahrnehmen, dass Sie voller Überzeugung hinter Ihrem Angebot stehen.

Eine professionelle Gestaltung der Webseite zeigt die Ernsthaftigkeit Ihres Business. Sie zeigt, dass Sie „dranbleiben“ und dass Ihnen Ihre Außenwirkung wichtig ist.

Was Sie als Nächstes tun können:

Ein Webdesign, das Ihre Wertigkeit transportiert, wirkt nicht nur nach außen, sondern bewirkt auch einen „Schub nach vorne“ für Ihre Selbstwahrnehmung. Sie präsentieren sich automatisch selbstbewusster. Lesen Sie, wie ein eigenes Design Ihnen Rückenwind gibt – als Ihr Sparringspartner.

Möchten Sie erfahren, an welchen Stellen Ihrer Website Potenzial für mehr Kundenanfragen steckt? Dann laden Sie sich hier die kostenfreie Checkliste herunter „Warum Ihre Website verhindert, dass Ihr Business erfolgreich ist: Die 8 wichtigsten Punkte“