Was ist ein Website-Relaunch und wie läuft er ab? Der 8-Schritte-Fahrplan

Was ist ein Website-Relaunch – und wie läuft er ab? Der 8-Schritte-Fahrplan

Ist Ihre Website schon etwas in die Jahre gekommen? Spiegelt sie Ihr Business und Ihr Angebot nicht mehr passend wider? Gewinnt Ihre Website nicht genug oder die falschen Kunden?

Dann spielen Sie womöglich mit dem Gedanken, Ihre Website zu überarbeiten. Aber wie gehen Sie das am besten an?

Ein Website-Relaunch (die komplette Überarbeitung einer Website) ist ein umfangreiches Projekt.

Hier zeige ich Ihnen, wie ein Website-Relaunch in acht Schritten abläuft. Sie erfahren, warum jeder dieser Schritte dabei hilft, dass Besucher Ihre Website leichter lesen und verstehen können, länger verweilen und zu echten Interessenten und letztlich zu Kunden werden. Kunden, die bereit sind, zu investieren.

Was ist ein Website-Relaunch und wie läuft er ab? Der 8-Schritte-Fahrplan

Was ist ein Website-Relaunch?

Ein Website-Relaunch ist eine umfangreiche Optimierung Ihrer bestehenden Website, oder auch eine vollkommen neue Auflage Ihrer Website, die dann unter der gleichen Adresse wie die alte veröffentlicht wird. Oft gehen damit ausführliche Anpassungen Ihrer Website-Inhalte, des Webdesigns und auch der Technik einher.

Nicht jede Website-Anpassung ist ein Relaunch. In manchen Fällen wird zum Beispiel auch „nur“ der Inhalt oder das Design neu strukturiert. In der Regel ergeben sich aber oft aus inhaltlichen Änderungen auch Optimierungen für das Design oder umgekehrt.

Ein Website-Relaunch besteht aus der Vorbereitung (3 Schritte) dem Konzept für die Umsetzung (2 Schritte) und der Umsetzung (3 Schritte). In diesem Artikel zeige ich Ihnen, was jeder dieser Schritte umfasst.

Und unten im Artikel finden Sie den 8-Schritte-Fahrplan nochmal als übersichtliche Infografik.

Ein Website-Relaunch bringt Struktur und Klarheit – für Ihre Kunden und für Sie

Denken Sie darüber nach, Ihre Website zu überarbeiten, habe Sie an dieser Stelle höchstwahrscheinlich noch kein klares Bild davon im Kopf, wie Ihre Website nach dem Relaunch aussehen soll. Das ist ganz normal.

Sie können keine fertige Vorstellung von Ihrer Website haben, wenn Ihnen noch die Anhaltspunkte fehlen, wo es Optimierungsbedarf gibt.

Vor einem Website-Relaunch ist es wichtig, Klarheit zu haben welches Ziel Sie mit Ihrer Website erreichen wollen. Und was verbessert, geändert und erweitert werden kann, um dieses Ziel zu erreichen.

Das ist auch der Grund, warum ich genaue Maßnahmen für eine Website erst dann mit meinen Kunden definiere, nachdem wir die ersten drei Schritte zur Vorbereitung gemeinsam gemacht haben.

Die acht Schritte, die bei Ihrem Website-Relaunch wichtig sind:

#1 Status quo ansehen und bewerten

Im ersten Schritt ist es essenziell, dass Sie absolute Klarheit über zwei Dinge haben:

Wo stehen Sie jetzt gerade mit Ihrem Business? Hat sich zum Beispiel Ihre Zielgruppe geändert oder erweitert? Wie sehen Ihre Angebote und Leistungen aus (und mit welchen Angeboten machen Sie am meisten Umsatz)? Wie präsentieren Sie Ihr Business nach außen im Vergleich zu Ihren Wettbewerbern?

Und wo stehen Sie mit Ihrer Website? Was stört Sie an der „alten“ Website? Bevor Sie an die Optimierung Ihrer Website gehen, brauchen Sie Gewissheit darüber, welche Dinge bei Ihrer jetzigen Website nicht gut funktionieren.

  • Bildet Ihre Website den Status quo Ihres Business ab und die Art und Weise, wie Sie von Kunden wahrgenommen werden möchten?
  • Ist der Aufbau (die generelle Struktur) der Website möglicherweise unübersichtlich, sodass Kunden sich nicht zurechtfinden?
  • Holen die Website-Texte Ihre Kunden nicht bei ihrem Problem ab?
  • Oder passen die Inhalte theoretisch zu den Bedürfnissen Ihrer Kunden, aber sie sind schlecht lesbar und Kunden nehmen sie nicht wahr?

Auf diese und viele weitere Fragen brauchen Sie im ersten Schritt Antworten.

Wenn ich mit meinen Kunden in den Relaunch einer Website starte, arbeite ich daher mit einem ausführlichen Fragebogen.

#2 Ziel definieren

Wo wollen Sie mit Ihrem Business (und mit Ihrer Website) hin? Das ist die zweite wichtige Frage während der Vorbereitung Ihres Website-Relaunchs.

Planen Sie eine Anpassung der Zielgruppe? Soll sich Ihre Angebotsstruktur ändern? Auf welche Art soll Ihr Business wachsen?

Damit ich gemeinsam mit meinen Kunden ein klar strukturiertes Konzept für die überarbeitete Website erarbeiten kann, halten wir den Status quo und die Ziele in einer Übersicht fest.
Nur so ist es möglich, einen Fahrplan für den Umfang der Website-Optimierungen zusammenzustellen.

freebie cover

Die 8 wichtigsten Punkte, warum Ihre Website verhindert, dass Ihr Business erfolgreich ist.

#3 Das Kundenprofil: Wie werden Sie Besucher auf Ihrer Website ansprechen, um ihr Vertrauen zu gewinnen?

In der Regel lautet das Ziel Ihrer Website: „mehr Kunden oder mehr von den richtigen Kunden gewinnen“.

Dazu ist es wichtig, dass Sie die Bedürfnisse und Probleme Ihrer Kunden kennen.

Das Kundenprofil sorgt dafür, dass Sie während des Relaunchs Ihre Website immer durch die Augen ihrer Kunden bewerten.

Wie beschreiben Kunden ihre Probleme und Wünsche mit ihren eigenen Worten? Wie können Sie entsprechend Lösungen für diese Probleme auf der Website darstellen und formulieren?

Wenn Sie diese Fragen noch nicht beantworten können, helfen Kundeninterviews mit gezielten Fragen an Ihre Kunden, damit Sie nicht mehr im Dunkeln tappen.

#4 Das Konzept für Ihren Website-Relaunch

Der Status quo, die Ziele und das Wissen über die Bedürfnisse der Kunden sind gemeinsam das Grundgerüst für die konkrete inhaltliche und optische Planung Ihrer Website.

Um einen Fahrplan für den Website-Relaunch zusammenzustellen, gehe ich im vierten Schritt mit meinen Kunden die Inhaltsstruktur der Website an.

Zum Aufbau der Website gehören Punkte wie:

  • Der Aufbau der Website-Navigationsleiste (Welche Seiten wird es geben? Welche sind die wichtigsten und welche sind untergeordnet?)
  • Welche Inhalte sind relevant für die Zielgruppe?
  • Wie sind die einzelnen Seiten der Website aufgebaut und was soll der Besucher dort tun?

All diese Punkte sind Teil des Website-Konzepts, das ich für meine Kunden als strukturierte Übersicht (Mindmap / Organigramm) festhalte.

#5 Welche Inhalte sind aktuell? Was wird aussortiert? Und an welchen Stellen braucht Ihre Website neue Inhalte?

Texte, Bilder, Videos … bei einer organisch gewachsenen Website kommt mit der Zeit einiges zusammen. Da passiert es schnell und ist ganz normal, dass Sie als Website-Betreiber an manchen Stellen den Überblick verlieren.

Haben Sie das Website-Konzept dank der letzten vier Schritte klar vor Augen, fällt es viel leichter folgende Fragen zu beantworten:

  • Welche Inhalte sind aktuell und relevant und bleiben auf der Website?
  • Was kann bleiben, muss aber an anderer Stelle platziert werden?
  • Welche Inhalte werden aussortiert?
  • Und wo braucht Ihre Website neue Texte, Bilder, Videos …, die Kunden bei ihrem Anliegen abholen und zeigen, dass Sie der passende Experte sind?

#6 Jetzt geht es um die Optik: das Design Ihrer Website

Mithilfe Ihres Website-Konzepts haben Sie alle Werkzeuge an der Hand, damit der Website-Relaunch nun auch optisch im Webdesign umgesetzt werden kann:

Erst an dieser Stelle stehen alle Informationen fest, die es braucht, um das Webdesign zu überarbeiten.

Würde ich schon eher im Prozess mit dem Webdesign für meine Kunden starten, gäbe es viele Informationen, die zwischendurch fehlen.

Durch das Website-Konzept ist der Löwenanteil aller zuvor offenen Fragen beantwortet. Jetzt geht es darum, alles in eine optische Form zu bringen und Inhalte für die Website gut lesbar zu formatieren.

Es geht darum Emotionen zu transportieren und einen professionellen ersten Eindruck auf Ihrer Website zu erzeugen, damit Besucher bleiben und lesen.

Und es geht darum, die Website benutzerfreundlich zu gestalten, damit potenzielle Kunden wissen, was sie als nächstes tun können.

#7 Inhalte, Design und Technik: Die letzten Schritte bei Ihrem Website-Relaunch

Die neu strukturierten Inhalte, das überarbeitete Webdesign und die Technik kommen zusammen. Die neue Website wird Schritt für Schritt umgesetzt.

Je nach Umfang der Optimierungen bietet es sich an, die Seiten der Website einzeln anzugehen und die alten Einzelseiten nach und nach online zu ersetzen.

#8 Dranbleiben …

Das ist der letzte Schritt. Und gleichzeitig sind es viele kleine Schritte, denn eine Website ist nie fertig.

Damit die Website nach dem Relaunch künftig immer up to date bleibt, Ihr Business professionell repräsentiert und Ihre Zielkunden gezielt anspricht, aktualisieren Sie sie ab sofort regelmäßig.

Werfen Sie immer wieder mal ein Blick auf Ihr Website-Konzept und prüfen Sie, ob es noch passt.

Ihre Website wächst mit Ihrem Business. Zielkunden, Angebote und die Art, wie Sie Ihr Business präsentieren möchten, werden sich immer wieder ändern.

Passen Sie Ihre Website kontinuierlich an, wird ein großer Relaunch so bald nicht mehr nötig sein. Und Sie werden langfristig selbstbewusst mit Ihrer Website in die Akquise gehen.

Hier nochmal alle Schritte für Sie als Übersicht:

8-Schritte-Fahrplan: Ablauf Website-Relaunch – Infografik

Was Sie als Nächstes tun können

Wenn Besucher Ihre Website zu schnell wieder verlassen und keinen Kontakt zu Ihnen aufnehmen, kann das viele verschiedene Ursachen haben. Einige Auslöser für fehlende Anfragen über Ihre Website finden Sie hier.

Sind Sie noch unsicher, ob ein Website-Relaunch für Ihre Internetpräsenz das richtige ist? Hier können Sie prüfen, welche Gründe dafür sorgen, dass Ihre Website keine Kunden gewinnt.

Ihr Website-Relaunch steht an und Sie suchen nach dem richtigen Sparringspartner? Ich lade Sie zu einer kostenfreien Brainstorming-Session ein. Schreiben Sie mir eine Nachricht über mein Kontaktformular und wir vereinbaren einen Termin.

Hallo, ich bin Nicole van Meegen

Profilbild Nicole van Meegen

Ich designe Webseiten für Arztpraxen, Therapeuten und kleine Unternehmen, die nicht nur „hübsch“ sind, sondern die Patienten- und Kundengewinnung ankurbeln. Professionelle Außenauftritte designe ich seit 13 Jahren mit dem Background Diplom-Kommunikationsdesign.

In meiner freien Zeit tanze ich oder streife rund um Haltern am See durch die Wälder.

Wenn Sie mehr über gutes Webdesign erfahren wollen, melden Sie sich für meinen Newsletter an.