Glaubwürdige Website: Was entscheidend ist, um das Vertrauen Ihrer Besucher zu gewinnen

Glaubwürdige Website: Was entscheidend ist, um das Vertrauen Ihrer Besucher zu gewinnen

Warum ist es wichtig, dass Ihre Website auf Besucher glaubwürdig wirkt? Und das bestenfalls schon im ersten Moment, wenn ein potenzieller Kunde auf die Seite kommt?

Das Stichwort heißt Vertrauen gewinnen.

Wir Menschen sind es gewohnt, im Web erstmal kritisch zu sein. Wir haben alle schon schlechte Erfahrungen bezüglich der Glaubwürdigkeit gemacht.

Wir betrachten jede Website erstmal mit einer Portion Misstrauen, denn das Angebot ist riesig und wir können im Handumdrehen zu einer anderen Website wechseln, wenn wir uns nicht wohlfühlen.

Gewinnt Ihre Website schon nach wenigen Augenblicken das Vertrauen Ihrer Besucher?

Hier zeige ich Ihnen, was Sie tun können, damit Ihre Website sofort glaubwürdig wirkt und Interessenten letztlich leichter zu Kunden werden.

Glaubwürdige Website: Was entscheidend ist, um das Vertrauen Ihrer Besucher zu gewinnen

Worauf achten Besucher auf den ersten Blick am meisten?

Zuerst hilft es zu wissen, welche Eigenschaft Ihrer Website in den Augen Ihrer potenziellen Kunden am wichtigsten ist, damit diese Ihre Website glaubwürdig finden.

Wenn Sie diese Eigenschaft kennen, können Sie Ihren Besuchern bewusster helfen, Vertrauen aufzubauen.

Ein Team der Stanford Universität hat 2002 eine große Studie durchgeführt und diese Eigenschaft herausgefunden, zu der ich gleich komme.

Das „Stanford Web Credibility Project“ ist die erste Studie (PDF) überhaupt, die sich damit beschäftigt, auf was Menschen als Erstes achten, wenn sie die Glaubwürdigkeit einer Website beurteilen.

Psychologen, Sozialwissenschaftler, Designer und Technologen waren Teil des Studien-Teams. Sie ließen 2684 Personen verschiedene Websites aus zehn verschiedenen Inhaltskategorien ansehen und bewerten.

Ziel war es herauszufinden, welche Bestandteile einer Website dem Besucher am meisten auffallen, wenn es um die Glaubwürdigkeit geht.

Wie bewerten Besucher, ob eine Website glaubwürdig ist? Das Ergebnis der Studie

In 46,1 % der Rückmeldungen, wurde das Design der Website genannt.

Der professionelle Look des Webdesigns war für eine klare Mehrheit diese eine wichtige Eigenschaft. Die Ästhetik ist also der ausschlaggebende Punkt, um im allerersten Moment eine Website als glaubwürdig einzuschätzen. Sie ist der Türöffner.

Auf Platz zwei der Studie (mit 28,5  %) lag die Art und Weise, wie die Informationen auf der Website optisch strukturiert beziehungsweise angeordnet sind. Wieder ein Punkt, bei dem es um das Aussehen der Website geht.

Wie die Inhalte (das Herzstück Ihrer Website) angeordnet werden, ist eine bewusste Design-Entscheidung. Sie beeinflusst stark, ob ein Besucher weiterliest, oder geht.

Das hat etwas mit der Übersichtlichkeit und Orientierung auf der Website zu tun.

Denn liefert Ihre Website Ihren Besuchern schnell Antworten auf ihre Fragen, sehen sie die Website als glaub- und vertrauenswürdig an und lesen weiter.

Das bedeutet im Umkehrschluss

Beurteilen Besucher Ihre Website schon im ersten Moment als nicht glaubwürdig, werden sie sich die Inhalte erst gar nicht näher anschauen.

Der erste positive optische Eindruck entscheidet.

Ist das nicht der Fall, und das Design einer Website wirkt unübersichtlich und abschreckend, geben Besucher dem Inhalt erst gar keine Chance. Wertvolle Informationen gehen auf diese Art unter.

Und so können Sie nicht mehr beeinflussen, ob potenzielle Kunden Ihre Website als glaubwürdig angesehen.

Wenn das Webdesign essenziell ist, um eine Website vertrauenswürdig zu machen, was bewirkt es konkret?

Es bewirkt, dass im Kopf Ihres Besuchers bestimmte Dinge geschehen, die ihn zum Bleiben und Weiterlesen bewegen. Folgende Dinge gehören dazu:

Ein potenzieller Kunde findet Ihre Website glaubwürdig, wenn er sich auf den ersten Blick wohlfühlt.

Sie kennen den Ausdruck „sich rundum wohlfühlen“. Er beschreibt gut, wofür ein professionelles Webdesign sorgt: Es sorgt dafür, dass ein einheitliches Gesamtbild entsteht. Ihr Besucher fühlt sich dann, als würde er eine stimmig und persönlich eingerichtete Wohnung betreten.

Die Farben Ihrer Website, die Bilder, die Formen und auch die übersichtliche und leicht verständliche Anordnung aller Inhalte sind Teil dieses Gesamteindrucks.

Damit zeigen Sie Ihrem Website-Besucher die Eigenschaften Ihres Unternehmens. Er bekommt einen Eindruck davon, mit wem er es zu tun hat und welche Person hinter der Website steckt.

Spürt Ihr Website-Besucher, dass ihm „Ihr Stil an die Dinge heranzugehen“ zusagt, erzeugt das bei ihm eine positive Grundstimmung, die ihn dazu bewegt weiterzulesen und sich umzusehen. Ist diese Grundstimmung nicht da … Sie ahnen, dass Ihr Besucher nicht lange verweilen wird.

Fühlt Ihr Besucher sich wertgeschätzt, fasst er schnell Vertrauen

Sich wertgeschätzt fühlen, bedeutet vor allem auch: Sich verstanden fühlen.

Und wenn Ihr Besucher auf Ihrer Website das Gefühl hat, dass Sie verstehen, was er sich wünscht – wo er hinwill, dann erzeugt das bei ihm positive Emotionen. Er bekommt einen Eindruck davon, wie er sich fühlen wird, wenn er mit Ihnen zusammengearbeitet hat.

Gute Emotionen hervorrufen ist das A und O bei Ihrem Website-Design. Sie sind ein enormer Schritt, damit Ihr Besucher Ihre Website glaubwürdig findet.

Natürlich müssen die Emotionen, die Ihre Website erzeugt, zu seinem Anliegen passen.

Ein Beispiel:

Vergleichen wir eine Website mit einer Arztpraxis, wird deutlich was ich meine:
Der Grund, warum wir zum Arzt gehen, ist den meisten Fällen nichts, was positive Gefühle auslöst. Wenn wir in die Arztpraxis kommen, muss emotional also ein Twist passieren, damit wir uns besser fühlen.
Frische, helle, positive Farben in der Praxis sorgen dafür, dass wir uns gut aufgehoben fühlen und wir werden ruhiger. Wir spüren: Hier wird mir geholfen.

Kennen Sie das auch: kaum sitzt man im Wartezimmer, fühlt man sich gleich schon gesünder, sodass man sich fragt, warum man überhaupt zum Arzt gegangen ist ;).

Was meinen Sie? Wäre das der Fall, wenn Sie sich in der Praxis überhaupt nicht wohl und sicher fühlen würden?

Bei Ihrer Website ist es genauso. Sie schaffen eine Wohlfühlatmosphäre. Ihr Besucher eine Idee von dem Ergebnis. Also davon, wie er sich nach einer Zusammenarbeit mit Ihnen fühlen wird. Es entsteht ein „Haben-wollen-Effekt“ und die Glaubwürdigkeit (das Vertrauen) steigt.

Wie können Sie die Glaubwürdigkeit Ihrer Website weiter steigern?

Hat Ihr Website-Besucher im ersten Moment Vertrauen gefasst, fühlt er sich wohl und wertgeschätzt. Dann schaut er automatisch nach dem nächsten Schritt, den er auf Ihrer Website tun kann.

Sie steigern die Glaubwürdigkeit Ihrer Website, wenn Sie Ihren Besucher mit einem übersichtlichen, professionellen Design genau dort abholen.

Das heißt: Zeigen Sie ihm, welche Schritte er als Nächstes auf Ihrer Website machen und wie er Sie und Ihr Angebot näher kennenlernen kann.

Drei dieser nächsten Schritte, erfahren Sie in meinem 40-minütigen Online-Seminar, dass Sie sich hier als Video anschauen können.

Hallo, ich bin Nicole van Meegen

Profilbild Nicole van MeegenIch helfe Dienstleistern, Coaches und Beratern, die Ihre Webseite nicht professionell genug finden und damit zu wenig oder die falschen Kunden anziehen.
Mit meiner Hilfe präsentieren Sie sich optisch professionell und selbstbewusst nach außen, weil Ihr Design genau zu Ihnen und Ihrem Business passt.

Möchten Sie mehr über mich erfahren?